Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

abbringen

Ein auf Grund gelaufenes Schiff wieder in tiefes Wasser bringen. Bei Leger-wall fast nur mit fremder Hilfe von See her möglich; erscheint ein A. unmöglich, muss man grundsätzlich versuchen, das Schiff aus der oft vorhandenen Brandung in flacheres Wasser zu bringen, damit es dem meist in kurzer Zeit schwere Schäden verursachenden Wellenschlag nicht so ausgesetzt ist. Vor jedem A. ist das Schiff auf  Lecks zu untersuchen. Übliche Verfahren zum A.: 1. Jollen Schwert aufholen, Bug in Richtung auf tieferes Wasser drehen und freipaddeln oder -segeln, ggf. ein Mann außenbords, der die Schiffsbewegung durch Anschieben unterstützt; darauf achten, dass das Ruderblatt so weit im Wasser ist, dass es ausreichend Wirkung zeigen kann. 2. Yachten a) Durch  Krängen versuchen, den Tiefgang zu verringern. Dazu hängt sich die Mannschaft in die -Wanten, und/oder es wird der seitlich ausgefahrene, mit Hilfe der Dirk und/ oder des Großfalls (Fall) gesicherte Großbaum belastet, und/oder die Leine des ausgebrachten Ankers wird am Großfall befestigt und das Großfall dichtgeholt. Manchmal je nach der Form des Unterwasserschiffes reicht auch bereits eine Gewichtsverlagerung    der Mannschaft nach vorne oder achtern. 7 b) Bei verringertem Tiefgang wird versucht, durch Segeln die Yacht in tieferes Wasser zu bewegen, wobei sich die Yacht häufig zusätzlich krängt, und/oder durch Ziehen mit Hilfe des Beiboots oder des verwarpten Ankers. Wichtig: Vor einem Versuch, mit Hilfe der Segel freizukommen, darauf achten, dass die Segel das Boot nicht in noch flacheres Wasser drücken können.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
abbacken
 
abdecken
.
Weitere Begriffe : Backskiste | Knarrpoller | Endstabilität
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.