Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Anker

Gegenstand, der zum Festhalten eines Bootes auf dem Wassergrund dient; kann am Bug und/oder vom Heck eines Schiffes ausgebracht werden. Er muss im Verhältnis zur Schiffsgröße die richtige Masse haben (z. B. ein Admiralitätsanker bei 9-11 m Schiffslänge 25 kg). Je nachdem, wo der A. ausgebracht wird, spricht man von Bug- oder Heckanker. Es kann Situationen geben, bei denen es richtig ist, gleichzeitig nach vorne und nach hinten verankert zu sein ( Ankermanöver). Es gibt verschiedene Arten von Anker: 1. Admiralitätsanker (Stockanker): Hat 2 Flunken und oben am Schaft einen mit Stift y sicherten Stock. Dieser Iäls, ihn so auf Grund kippen, dass sich eine Flunke in den Boden eingräbt und Halt gewährt (s. Abb.). 2. Danforth-Anker (auch Klappoder Patentanker): Am Schaftende ist eine horizontale Achse angebracht mit 2 Ankerflunken, die bis 50D nach beiden Seiten drehbar sind. Diese Ankerart kann daher besonders gut an Deck verstaut werden, da sie wegen der Klappfähigkeit ganz flach ist und wenig Platz in Anspruch nimmt. Die beiden großen Ankerflunken können sich sehr leicht und schnell beim Ankermanöver im Wassergrund eingraben (s. Abb.). Anker
3. Draggenanker: Gibt es mit 3 und 4 Flunken, wobei ein Flunkenpaar oft in der Weise verstellbar ist, dass es sich auf das andere Flunkenpaar umstecken läßt, so dass er damit auch wesentlich handlicher ist und besser verstaut werden kann (s. Abb.). Anker
4. Pilzanker: Bewährt in sandigem und schlammigem Boden, hat amftende eine große, hauirmige Schaufel, die ihm Aussehen eines Pilzes verleiht (s. Abb.). 5. Suchdraggen: Meistens mit 3 Flunken, die parallel zum Schaft hochge bogen sind. Er dient insbesondere dazu, Gegenstände aller Art, die auf Grund lagern, wieder an die Wasseroberfläche zu holen (s. Abb.). Anker





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Ankündigungssignal
 
Ankeraufgehen
.
Weitere Begriffe : Landmarke | Gaffeltoppsegel | Hochbordig
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.