Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

holen

(1. to haul. to pull; 2. to fetch) 1. Seemännischer Ausdruck für “ziehen”, z. B. Bestandteil von einholen, aufholen u. a. sowie der Substantive Niederholer, Beiholer u. a. Die Art des Ziehens bezeichnet man als pullweises Holen oder Hand-über-Hand-Holen. 2. Seglerausdruck für “erreichen”, “fassen”: Man kann z. B. eine Huk oder eine Bahnmarke holen. Eine positive alternative Bewertung eines Kreuzschlages in bezug auf Richtung und Distanz turn Ziel gibt auch der Holebug an. dichtholen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Holebug
 
holende Part
.
Weitere Begriffe : Jockel | Aufholer | Schwert-Zugvogel
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.