Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Sichtweite, geographische

(geographic range [of a light]) Die Entfernung, in der bei Nacht und guter Sicht ein Leuchtfeuer, am Tage ein Seezeichen oder ein anderes See- bzw. Landziel für einen Beobachter mit bestimmter Augenhöhe eben noch “in der Kimm” sicht­bar ist. Die g. S. ist von der Höhe des Leucht­feuers und seiner Nenntragweite abhängig und wird nach der Formel S = 2,075 (√H + √h) in Seemeilen angegeben, wobei als H die Feuer­höhe und für h die Augenhöhe in m eingesetzt wird. In der Seekarte wird die S. eines Feuers für eine Augenhöhe von 5 m angegeben. Die Abb. zeigt S. d1 mit Augenhöhe h1 und das Anwachsen auf d2 mit Augenhöhe h2. Sichtweite, geographische





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Sichtweite
 
Sichtweite, meteorologische
.
Weitere Begriffe : Schweinsrücken | Siel | Seekarten-Berichtigungsinstitut
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.