Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Shelffoot

(engl.; wörtl. etwa “Gesimsfuß”, “Re­galfuß”) Internationale Bezeichnung für den mo­dernen Segelschnitt eines Großsegels mit ei­nem elliptisch geformten, waagerecht auslaufen­dem Unterliek. Durch diese Stufe aus weichem Segeltuch gewinnt man eine zusätzliche Fläche, die mit entlastetem Unterliekstrecker bei wenig Wind, geringem Seegang oder raumschots dem Segel bereits unmittelbar über dem Groß­baum ein tieferes Profi/ gibt. Durch Dichtholen des Unterliekstreckers kann man das Segel flacher trimmen (Abb.). Dt. Faltfuss genannt.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Shanty
 
SI-System
.
Weitere Begriffe : Steg | Schapp | Spiere
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.