Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Segelschnitt

(cut of sail) Die Art, ein Segel so zu konstruieren, zuzuschneiden und zu ver­nähen, dass es voll den erlaubten und gewünsch­ten Bedingungen entspricht. Zu einem guten S. gehört die maximale Segelfläche, die in allen Teilen richtige Segelwölbung und die Berücksichtigung der unterschiedlichen Festigkeit von Kette und Schuß, z. B. in der optimalen Anordnung der Bahnen zueinander beim Radial-schnitt, Laschenschnitt, Horizontalschnitt u. v. a. Wenn das mit runden Lieken geschnittene Segel (Abb. A) an einem geraden Mast und Baum gesetzt wird (B), erhält das Segel die gewünschte eingearbeitete Segelwölbung (C). Die Abb. D-N zeigen Beispiele eines modernen S. für Großse­gel und Vorsegel. Segelschnitt
Segelschnitt





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Segelschlitten
 
Segelschuh
.
Weitere Begriffe : Hopperbagger | Dweidel | Winterlager
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.