Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Sorgleine

(1. life line, hand line 2. [rud­der] pendant, weighing line, trailing line) Eine Leine bzw. ein kurzes Ende oder ein Stan­der, die etwas sichern sollen. 1. Die Verbin­dungsleine des Sicher­heitsgurtes mit einem Befestigungspunkt an Deck; am Ende der S. ist ein Karabinerhaken befestigt, den man in einen Relingsfuß, in den Handlauf oder in ein Strecktau einhaken kann. (Eine S. wird auch als Sicherheitsleine bezeichnet, für die es EN-und DIN-Normen gibt). 2. Ein kurzes Ende mit entsprechenden Sicherungsaufgaben, z. B. für den Anker (Trippleine), das Ruderblatt, einen Riemen u. a. Sorgleine





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Sonnentide
 
SOS-Ruf
.
Weitere Begriffe : Patenthalse | Kielkreuzer | Hafeneinfahrt
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.