Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Seeanker

(sea anchor, drogue) Auch Treibanker oder Lenzsack bezeichnetes Aus­rüstungsteil für die Sicherheit auf See. Seebeben, das (submarine [earth-] quake, waten quake, sea quake, sea tremor) Durch unterseei­sche Vulkanausbrüche erzeugtes Erdbeben, das den Meeresboden erschüttern und auf See Flutwellen beträchtlicher Höhe erzeugen kann, die sich mehrere 1000 Seemeilen weit und mit einer Geschwindigkeit von 700-800 km/h unvor­stellbar schnell allseitig ausbreiten. S. werden Tsunamis genannt, weil sie hauptsächlich im Seegebiet des Pazifiks entstehen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seeamtsverhandlung
 
Seebücher
.
Weitere Begriffe : Sporthochseeschifferprüfung | Ruderwache | Rufnummer im GMDSS
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.