Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Schiffstagebuch

(log book, ships log, ships jounzal) Das auf einem Schiff gesetzlich vorge­schriebene offizielle Tagebuch, auch Logbuch oder Journal genannt, in das alle Daten der Navigation (z. B. Kurse, Schiffsorte, Ge­schwindigkeiten, Kompaßkontrolle u. a.), der Meteorologie (z. B. Windrichtung, Wind­stärke, Seegang, Temperatur, Luftdruck u. a.), auf Segelschiffen alle Angaben zur Segelführung sowie alle Ereignisse (z. B. Sichtungen, Begeg­nungen, Manöver, Sicherheitsübungen u. a.) und besondere Vorkommnisse (z. B. Kollisio­nen, Havarien, Unfälle, Schäden u. a.) einge­tragen werden. Das S. ist eine, täglich vom Schiffer unterschriebene, öffentliche Urkunde, die auch auf Yachten (z. B. bei einer Seeamtsverhandlung) als Beweismittel dienen kann. In der Berufsschiffahrt benutzt man neben dem S. noch das Maschinen-, Funk-, Öl-Tagebuch u. a.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Schiffssicherheitsvertrag, Internationaler
 
Schiffsuhr
.
Weitere Begriffe : Hindernis | Schlepper | Schweinsrücken
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.