Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Seekartenberichtigung

([sea] chart correc­tion) Jede Seekarte enthält am unteren Rand das Datum der Herausgabe durch das BSH. In der Zeit der Benutzung eingetretene Änderungen werden durch die Nachrichten für Seefahrer bekanntgegeben und müssen selbst ausgeführt oder einem Seekarten-Berichtigungsinstitut übertragen werden. Man kaufe nur Seekarten, die bis nahe zu dem Verkaufsdatum berichtigt sind. Seekarten müssen immer wieder auf dem neuesten Stand sein, da es auf einzelne Angaben in Gefahrensituationen u. U. wesentlich ankommt. Angaben über Änderungen und Berichtigungen (jeweils nur die im darin angegebenen Zeitraum erfolgten) entnimmt man den wöchentlich vom  Deutschen Hydrographischen Institut herausgegebenen «Nachrichten für Seefahrer (NfS)«. Die nach dem Druck der Karte noch vom Deutschen Hydrographischen Institut oder einer amtlich zugelassenen Vertriebs- und Berichtigungsstelle für Seekarten und nautische Bücher durchgeführten handschriftlichen Korrekturen werden mit einem Stempel am linken unteren Kartenrand bestätigt, aus dem auch die letzte berücksichtigte Ausgabe der NfS hervorgeht.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seekarten-Berichtigungsinstitut
 
Seekartenbezugssystem
.
Weitere Begriffe : reffen | Gong | Seespiegelkanal
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.