Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Scheuerleiste

(guard rail, rubbing strake) Um das Boot in Deckshöhe umlaufende Holz­oder Gummileiste zum Schutz der Außenhaut gegen Schamfilen oder zur Aufnahme von Stößen beim Anlegen oder Längsseitsliegen. In jüngster Zeit werden auch Metallschienen be­nutzt, in die Hartgummiprofile eingezogen sind, die nach dem Verschleiss entfernt und durch neue ersetzt werden können. An der Oberkante der Außenhaut = Schergang wird bei vielen größeren und schwereren Booten die Sch.-L. aufgesetzt. Sie verhindert das Verkratzen und Beschädigen von Schergang und    Schandeckel, wenn ganz oben an Deckshöhe die breiteste Stelle des Schiffsrumpfes ist.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Scheuerdeck
 
Schichtwolke
.
Weitere Begriffe : Hauptabmessungen | Slipanlage | Kettenrohr
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.