Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

R-Yacht

Nach einer internationalen Renn­wertformel vermessene Rennyacht. Diese offenen Kielboote waren z. B. als 5,5-, 6- und 8-m­R-Yachten bis 1964 zum Teil olympische Klassen bzw. stellen gegenwärtig als 12-m-R-Yachten Verteidiger und Herausforderer für Americas Cup. Der in “m” angegebene Rennwert läßt keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Größe zu; denn eine 12-m-R-Yacht kann z. B. folgende Abmessungen haben: Lüa 30,40 m, LWL 14,0 m, Büa 3,60 m, Tiefg. 2,75 m, Segelfl. 165 m, Verdr. 26,5 t.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Querstabilität
 
R-Yachten
.
Weitere Begriffe : an Bord | Grating | Grobe Fahrlässigkeit
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.