Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Kohlenstoffaser

die (carbon fibre) Auch Carbonfaser oder C-Faser genannte Chemiefaser, die durch Pyrolyse aus Polyacrylnitril hergestellt wird. Die K. wird im Bootsbau hauptsächlich für Rovings oder Bänder eingesetzt, wenn hohe Steifigkeit verlangt wird. Wird eine  Yacht mit K. gefertigt, nennt man das Baumaterial kohlefaserverstärkten Kunststoff, abgek. KFK oder CFK, zur Unterscheidung von glasfaserverstärktem Kunststoff, Abk.  GFK. Das Material sollte nur für anspruchsvolle Bauteile benutzt und in seinem inneren Gefüge nicht durch Bohrlöcher, Bolzen, Schrauben und Nieten gestört werden.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
kohlefaserverstärkter Kunststoff
 
Koje
.
Weitere Begriffe : Wechselfeuer | Seenotauftriebsgurt | Fockschot
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.