Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

querschlagen

Aus dem Ruder bzw. Kurs laufen, so dass das Schiff quer zum Wind und/oder den Wellen liegt. Q. ist gefährlich, da dabei die Gefahr besteht, dass das Schiff von einer Welle überrollt wird und kentert. Q. kann z. B. durch eine Patenthalse verursacht sein oder erfolgen, wenn eine mit schräg von achtern kommenden Wellen segelnde Yacht an der Vorderflanke einer Welle mit dem Bug eintaucht und ihr Heck hochgehoben wird. Diese Kurse erfordern große Aufmerksamkeit des Rudergängers und ggf. hartes Gegenruder.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Quersaling
 
Querspanten
.
Weitere Begriffe : Himmelspole | Unterliekstrecker | Schaufelheck
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.