Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Pinnenausleger

Auf Jollen hat sich diese zusätzliche Einrichtung bewährt. Es handelt sich um einen dreh- und klappbaren Stabgriff aus Holz oder Kunststoff, der auf der Pinne befestigt wird. Er ist praktisch der verlängerte Arm der Pinne. Wegen der Formstabilität muss man eine Jolle bei mehr Wind aussitzen, d. h. auch der Steuermann sitzt auf der Luvseite. Wenn er das Ruder zur gegenüberliegenden Bordkante in der aussitzenden Position legen will, bedient er sich des P. ais seines verlängerten Arms.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Pinne
 
Pirat
.
Weitere Begriffe : Seefunkzeugnisse für den Sprechfunkdienst | Kilowatt | Signalball
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.