Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Hubkiel

der (lifting keel) Dem Steckschwert vergleichbare Einrichtung, um eine Kielflosse mit oder ohne Wulstkiel in einen entsprechenden wasserdichten Kielkasten aufholen zu können. Man benutzt diese Bezeichnung auch bei Kielschwertern. Demgegenüber spricht man von Einholekiel, wenn das Heben und Senken nur an Land und aus Gründen eines bequemeren Transportes auf dem Trailer erfolgt. Hubkiel
Ein Kiel, der am Rumpf nicht starr, sondern aufholbar befestigt ist; ein H. bietet gegenüber einem starren Kiel, insbesondere beim Transportieren eines Bootes, Vorteile und ermöglicht, den -Tiefgang des Bootes zu verringern, was in seichten Häfen von Bedeutung ist.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Huari-Takelung
 
Hubkieler
.
Weitere Begriffe : Anlegemanöver | IEC | Seefest
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.