Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

selbstlenzende Plicht

(self-bailing cockpit) Eine wasserdichte Plicht, die bei einem See­kreuzer mit (sich gegebenenfalls kreuzenden) Lenzrohren gebaut ist, damit übergekommenes Wasser auf jedem Bug auch bei größerer Krängung schnell abfließen und sich die Plicht nicht von außen füllen kann. Besteht die Verbin­dung zwischen Plichtboden und Außenhaut aus Gummischläuchen, die mit Schlauchschellen be­festigt sind, sollte man sie durch ein Seeventil abschließen können. selbstlenzende Plicht
Plicht, deren Boden über der Wasserlinie liegt und die nach unten entwässert ist, so dass in die Plicht gelangtes Wasser selbsttätig abläuft.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
selbstaufrichtend(es Boot)
 
Selbstlenzer
.
Weitere Begriffe : Haarriss | Kabelschlag | Gleichgewicht
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.