Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Seeventil

(sea cock) Ein meistens direkt an der Außenhaut in einer Rohrleitung befestigter Absperrschieber oder Seehahn, der diese Durchbrechung des Bootsrumpfes bei Bedarf sicher abdichten kann. Ein S. kann entweder einen Zulauf sperren, z. B. am Eintritt der Kühl­wasserleitung für den Motor und für die See­wasser-Spülung der Toilette, oder einen Abfluss sichern, wenn das Boot seeklar gemacht wird, z. B. von einem Waschbecken oder der Spüle in der Pantry. Als S. wird hauptsächlich ein Kugelventil (Kugelhahn) aus korrosionsbestän­digem Material eingebaut, bei dem die Stellung “offen” (Verschlußhebel in Leitungsrichtung) und “geschlossen” (Hebel quergestellt) jederzeit er­kennbar ist. Seeventil





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seevölkerrechtskonvention
 
Seeverhalten
.
Weitere Begriffe : Klassenpreis | Glocke | Ducht
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.