Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Schwertboot

(centreboarder, leeboarder) Eine andere Bezeichnung für Volle, d. h. ein re­lativ breites, formstabiles, aber kenterbares Segelboot mit geringem Tiefgang, dessen Late­ralfläche durch ein Schwert vergrößert und dessen aufrichtendes Moment bei einer Krängung nicht durch einen Ballastkiel, son­dern durch den lebenden Ballast seiner Crew geschaffen wird. Man unterscheidet Schwertboo­te mit Steckschwert und Senkschwert, mit Mittelschwert, Kimmschwertern oder Sei­tenschwertern. Schwertboot
Gleichbedeutend mit Jolle: formstabiles, kenterbares, aber i. allg. unsinkbares Boot, das zur Vergrößerung des Lateralplans anstelle eines festen Ballastkiels ein aufholbares Schwert hat.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Schwertaufholer
 
Schwertfall
.
Weitere Begriffe : Schamfilen | “Kaffeemühle” | Ankerschaft
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.