Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Schiffszertifikat

(Certificate of Registry) Ein von einem Seeschiffsregister (bei bestimm­ten Amtsgerichten in der Nähe deutscher See­schiffahrts- und Binnenschiffahrtsstraßen) ausge­stellter Eigentumsnachweis an einem Schiff mit dem auch das Recht zur Führung der Bun­desflagge amtlich bescheinigt wird. Für Yachten über 15 m Lüa (LOA) muß, für solche unter 15 m Rumpflänge kann ein S. beantragt werden. Voraussetzung für die Erteilung des S. und die Eintragung in das SSR ist die amtliche Ver­messung durch das Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie. Papier, das ein beim Seeschiffregister seines Heimathafens registriertes Boot erhält; für Yachten i. allg. nicht vorgeschrieben; ein Sch. hat jedoch insbesondere auf t•- landsfahrten große Vort uas Ocn rr aann durch seine Flagge geschützt ist (diplomatische Hilfe im Ausland beanspruchen kann) und dazu einen Eigentumsbeweis darstellt. Das Sch. verpflichtet zum Führen der eigenen Nationalitätsflagge, zum Führen des Namens an beiden Seiten des Schiffes und am Heck, zusätzlich des Heimathafens am Heck.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Schiffsweg
 
Schiften
.
Weitere Begriffe : Simplex, Simplex-Verkehr | Ankerball | Kettenstopper
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.