Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

rückwärtssegeln

(achteraus segeln) Gehört zum vollendeten Segeln; es ist beispielsweise beim Ablegen hin und wieder erforderlich, oder es kann beim Segeln einer Wettfahrt vor dem Start vorteilhaft sein. R. ist weniger ein Segeln als ein Treibenlassen durch den Wind. Es erfolgt durch Backhalten des oder vorteilhafter-weise der Segel; es erfordert einige Übung und etwas Gefühl, da das Boot auf Legen des Ruders umgekehrt wie gewohnt oder, solange es wenig Fahrt achteraus macht, kaum reagiert.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Rückwärtsschlagen des Propellers
 
Rückwärtssegeln, Achteraussegeln
.
Weitere Begriffe : R-Yacht | induzierter Widerstand | Zweischeibenblock
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.