Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Kompassrose

Im Kompass drehbar gelagerte Skalentafel, an der wenigstens ein Magnet angebracht ist, der die Skala nach magnetisch Nord ausrichtet. Auf ihrer Oberseite ist die Rose in 360° eingeteilt. 0° bedeutet Nord, 90° Ost usw. Früher war die K. in 32 Striche eingeteilt, daher die alten Richtungsbezeichnungen, z. B. drei Strich steuerbord bedeutet von der Längsrichtung aus 360 X3=33,75° nach Steuerbord. 1. In Seekarten ist eine K. eingedruckt, aus der die in dem jeweiligen Gebiet vorhandene Mißweisung ersichtlich ist. Deutsche Seekarten: eine nach rechtweisend Nord ausgerichtete 360°-Rose, in der durch einen Pfeil die magnetische Nord-Richtung (mißweisend Nord) eingezeichnet ist. Britische Seekarten: zwei konzentrische 360°-Rosen, von denen eine nach rechtweisend Nord, die andere nach mißweisend Nord zeigt.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Kompasspeilung
 
kompensieren
.
Weitere Begriffe : Seekartenbezugssystem | Antifouling | auftörnen
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.