Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Kettenkurve, Kettenlinie

die (catenary) Die Form, wie die Ankerkette am Anker platz zwischen Anker und Bug durchhängt oder die Kurve, die sie dabei bildet (Abb.). Eine richtige K. ist für einen Ankerlieger aus zwei Gründen wichtig: Zum einen muß sie für einen horizontalen Zug am Ankerschaft sorgen, damit sich der Anker tiefer eingraben kann, wenn das Ankergeschirr stärker belastet wird. Zum anderen sorgt eine K. mit größerem Durchhang auch durch die in den Kettengliedern gegebene Elastizität dafür, daß ein Schiff vor Anker den Bewegungen im Seegang sicher folgen kann und der Anker nicht ausbricht. Die optimale K. erreicht man inil einer Kettenlänge, die der vierfachen Wassertiefe entspricht. Kettenkurve, Kettenlinie





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Kettenkneifer
 
Kettenlänge
.
Weitere Begriffe : Deklination | Schlepptank, Schlepprinne | Seemannsbrauch
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.