Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Gaffelsegel

Schratsegel mit vier Ecken, dessen Oberliek an einer Gaffet gefahren wird. Die 4 Ecken heißen: Hals, Klau, Piek, Schothorn ( Gaffet). Zum Vorheißen sind zwei  Falle erforderlich. Das Piekfall ist bei der Gaffel in der Mitte am    Hahnepotläufer befestigt, während das  Klaufall mit der Gaffelklau verbunden ist und damit das innere obere Ende des Segels den Mast entlang nach oben gezogen wird.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Gaffelschoner
 
Gaffeltoppsegel
.
Weitere Begriffe : Hochbordig | Höhe über NN | Satnav
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.