Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Fockschotholepunkt

Der Punkt, an dem die Fockschot durch einen am Deck befestigten Beschlag geführt ist. Der F. bestimmt die Richtung der Kraft, die von der Fockschot auf die Fock ausgeübt wird. Der F. ist meist am Deck verstellbar, beispielsweise auf einer Schiene geführt. Liegt er zu weit vorne, so killt das Unterliek; liegt er zu weit hinten, so killt das Achterliek; liegt er zu weit innen, so erhält das Großsegel zuviel Abwind von der Fock und bekommt einen Gegenbauch; liegt er zu weit außen, so wirkt die Fock nur ungenügend mit dem Großsegel zusammen (Theorie des Segelns Düsenwirkung).





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Fockschot
 
Formschwerpunkt
.
Weitere Begriffe : internationale R-Klassen | Warpanker | ISAF
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.