Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

ausreiten

Um eine Jolle bei viel Wind aufrecht segeln zu können, wird sie ausgeritten, indem sich die Mannschaft möglichst weit in Luv anordnet, um den Gewichtsschwerpunkt dorthin zu verlagern. Der Steuermann hängt dazu seine Füße in einen im Boot angebrachten Ausreitgurt o. ä. ein und sitzt auf den Oberschenkeln, so dass sein Gesäss außenbords ist. Der VorscnuL                des Trapezes außenbords.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
ausreißen
 
ausscheren
.
Weitere Begriffe : Startverschiebung | Bug | Schotbügel
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.