Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Semi-Duplex, Semi-Duplex-Betrieb

Eine Betriebsart des Seefunkdienstes im UKW-Bereich. Technisch bedingt bedeutet S.-D., dass der Verkehr auf einem Duplex-UKW-Kanal stattfindet, auf dem die Seefunkstelle wechsel­seitig verkehren kann. Betrieblich bedingt bedeu­tet S.-D.: Wenn auf einem UKW-Kanal ein nor­maler Duplex-Verkehr stattfinden kann, jedoch aus betrieblichen Gründen verlangt wird, dass die Seefunkstelle wechselseitig arbeitet. Dies ist bei­spielsweise im Wechselsprechverfahren mit dem Radarleitdienst notwendig und erwünscht. Beim Sprechen muss die Sprechtaste gedrückt, zum Hören muss sie jedoch losgelassen werden.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
semi-custom
 
Sendeart
.
Weitere Begriffe : Schonerketsch | Nock | Anfangsstabilität
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.