Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Segelwölbung, Segelbauch

(camber of sail) Das Profil eines Segels, das durch die Kammertiefe (in Prozenten oder in Zehnteln zur Segelbreite) und die Lage des Scheitelpunktes (als Abstand zum Vorliek oder zur Anström­kante) angegeben ist. Man benutzt heute weit­gehend nur ein Großsegel, dessen S. sich für die besonderen Erfordernisse des Kreuzkurses und des raumen Kurses sowie für leichtes und schweres Wetter mit Hilfe von Cunningham­kausch, Schothornausholer, Halseinholer, Abflacher u. a. Hilfsmittel zum Trimmen für die jeweiligen optimalen Bedingungen ver­ändern läßt.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Segelwagen
 
Segelyacht
.
Weitere Begriffe : Naht | Seehandbuch | Internationale Klassen
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.