Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Seele

Ulibrei core of a cable) Vierschäftiges Fasertauwerk und Drahttauwerk wird um ei­ne Litze oder ein dünnes Kardeel geschlagen, das als S. in der Mitte bleibt. Bei Fasertauwerk besteht die S. aus dem gleichen Material wie das Ende. Bei Drahttauwerk benutzt man eine Hanfseele, bei Herkules-Tauwerk ist eine Stahlseele von Kardeelen aus Fasertauwerk um­geben. Dünner, strapazierfähiger, besonders gut eingefetteter Faden, um den drei- oder vierkardeeliges Tauwerk geschlagen oder gedreht ist. Eine S. kommt häufig auch bei Drahttauwerk vor.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seekreuzer mit Hilfsmotor
 
Seemann
.
Weitere Begriffe : KFK | Linienrisse | Eintonner
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.