Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

See-Berufsgenossenschaft

(SeeBG) (Mari­ners Association [Ministry of Transport]) Be­rufsgenossenschaft der Seeleute, 1887 in Ham­burg errichtete und bundesunmittelbare Körper­schaft des öffentlichen Rechts. Sie ist Träger der Unfall-, Renten- und Krankenversicherung für die Beschäftigten in der deutschen Seeschiffahrt. Ihre Organe sind paritätisch mit Vertretern der Reeder und der Seeleute besetzt. Die SeeBG über­wacht die Einhaltung der von ihr erlassenen Un­fallverhütungsvorschriften, prüft den technischen Zustand der Schiffe (Kauffahrteischiffe) und deren Ausrüstung in bezug auf die SOLAS-Be­stimmungen und stellt Fahrterlaubnisscheine für die deutschen Seeschiffe aus. Die SeeBG führt auch die Tauglichkeitsuntersuchungen für See­leute durch und stellt das Seedienstzeugnis aus, das zum Seefahrtsbuch gehört.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
See
 
Seeamt
.
Weitere Begriffe : GPS-Satelliten-Navigationssystem | Gurt, Gurtmass | platt vor dem Wind
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.