Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Radsteuerung

Heißt, dass man statt einer  Pinne mit direkter Kraftübertragung ein größeres oder kleineres rundes Steuerrad - mit Speichen innen und Knaufen außen - hat, bei dem die Ruderübertragung so eingerichtet ist, dass sich das Boot zu der Seite hin bewegt, auf die man das Steuerrad dreht. Im Gegensatz dazu steht das Ruder mit einer Pinne. Hier bewegt sich das Boot genau in die entgegengesetzte Richtung, in die das Ruder gelegt wurde. Der Vorteil der R. gegenüber der Pinne besteht darin, dass größere Ruderkräfte aufgenommen werden können.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Radar-Reflektor
 
Rah
.
Weitere Begriffe : Seewasserkühlung | Salingbeschlag | Wirbelschäkel
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.