Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Kennwert Verdrängung/Länge

(Displacement/Length Ratio) Auch relative Verdrängung (Formel siehe dort) genannter Verhältniswert für den  Yachtentwurf, bei dem die entsprechenden Parameter benutzt werden. Je höher das Verhältnis, desto größer ist das Volumen des Rumpfes unterhalb der Wasserlinie. E ergibt sich eine dimensionslose Zahl mit einem niedrigen Wert (zwischen ca. 100 für Leichtdeplacementsboote oder Leichtverdränger, s. Abb. A) und ca. 300 für Langfahrtyachten mit gutem Seeverhalten und ausreichend Bewegungskomfort (Abb. B). Ein niedriger K. deutet auch auf eine Rennyacht, ein hoher K. auf eine Fahrtenyacht mit viel Wohnkomfort hin, während ein mittlerer K. typisch für heutige Serienyachten ist. Kennwert Verdrängung/Länge





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Kennwert Segelfläche/Verdrängung
 
kentern
.
Weitere Begriffe : Abdrift | Sonnentag mittlerer | Kursverwandlung
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.