Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Handbetrieb

der (manual power) Ein Begriff der  WR, in deren Regel 52 bei Teilnahme in einer Regatta festgestellt wird: Das stehende und das laufende Gut eines Bootes sowie seine Spieren und alle beweglichen Teile des Rumpfes dürfen nur von Hand eingestellt und bedient werden. Damit werden energiebetriebene Hilfsmittel ausdrücklich verboten.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Handauflegeverfahren
 
Handbuch des Atlantischen (Indischen) Ozeans
.
Weitere Begriffe : zurren | selbstlenzende Plicht | Segeldruckpunkt
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.