Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Glasenuhr

die (bell clock, [quartz] striking clock) Eine Kajüt- oder Wanduhr mit einem Glockenwerk, das die halben und vollen Stunden wie beim Glasen mit den entsprechenden Einzel- und Doppelschlägen anzeigt. Moderne G. sind quartzgesteuert. Der Begriff kommt aus alten Zeiten; bedingt durch eine Durchlaufzeit von 30 Min. der alten Sanduhren und einem Wachrhythmus von 4 Stunden. Dementsprechend ertönt die Schiffsglocke mit einem Schlag, die volle Stunde mit einem Doppelschlag, der Wachwechsel alle 4 Stdn. mit 4 Doppelschlägen, und dann beginnt die Zählung von vorne. Diese Systematik hat man auf modernen Schiffen mit Spezialschiffsuhren, die ein in dieser Weise aufgebautes Zählwerk haben, übernommen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Glasenglocke
 
Glasfaser
.
Weitere Begriffe : Niederholer | Bilge | Saling
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.