Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Dolle

Stahlbeschlag, in den die Ruderriemen, z. B. eines Beibootes, eingeführt werden, um zu rudern. Die Dollen stehen oft bei Beibooten etwas außenbords. Daher kommt es beim Längsseitsgehen von Beibooten an großen Schiffen leicht vor, dass mit den D. die Außenhaut der  Yacht beschädigt wird. Aus diesem Grund zieht man heute herausnehmbare D. oder an Ruderriemen befestigte Dolleneinsätze vor.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Dolibord
 
Doppelboden
.
Weitere Begriffe : B-Division | sichtbarer Horizont | Rungen
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.