Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Abdrift

Winkel zwischen der Längsrichtung des Schiffes (gesteuerter Kurs) und der Richtung des Weges, den das Schiff durch das Wasser (gesegelter Kurs) zurücklegt; die A. ist dadurch bedingt, dass der am Schiff angreifende scheinbare Wind auf das Schiff nicht nur eine nach vorne gerichtete Vortriebskraft erzeugt, die es in seiner Längsrichtung bewegt, sondern auch eine quer zur Längsrichtung des Schiffes gerichtete Querkraft. Diese verleiht dem Schiff wegen desseni. allg. Großen Lateralplans eine kleine Geschwindigkeit in seitlicher Richtung, die zur Vorwärtsgeschwindigkeit des Schiffes geometrisch addiert werden muß, um die tatsächliche Bewegung des Schiffes zu erhalten. Beim Segeln am Wind muss man je nach Bootstyp mit einer A. zwischen 3° und 12° rechnen . Abdrift





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
abdrehen
 
abfallen
.
Weitere Begriffe : Eineinhalbmaster | Protestflagge | Ankerleine
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.