Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

überlappen

Zwei Boote ü., wenn keines klar achteraus oder klar voraus vom anderen ist, d. h., wenn eine Linie quer-ab zum achterlichsten Punkt des einen Bootes einen Teil des anderen Bootes schneidet. Ü. ist bei Wettfahrten von Bedeutung. Generell bedeutet ü., dass ein Teil ein anderes teilweise überdeckt (z. B. Planken bei Klinkerbauweise oder Bahnen eines Segels).





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
über Stag gehen
 
übertakelt
.
Weitere Begriffe : “Heiß auf!” | Etmal | wegfieren
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.