Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Spreizgaffel

(Wishbone)  Eine DoppelGaffel mit zwei Spieren, zwischen denen das meist ohne Baum gefahrene Großsegel eines Zweimastersgestreckt wird. Vorteil: die Fläche zwischen den Masten kann in ein Großsegel und in ein am hinteren Mast gefahrenes -0 Stag-segel unterteilt werden. Nachteil: Eine S. ist ein meist recht schwerer Gegenstand, der hoch in der Takelage angebracht ist, was insbesondere beim Schlingern zu großen Belastungen der Takelage führt.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Sportseeschifferprüfung
 
Spreizlatte
.
Weitere Begriffe : Startschiff | Jollenkompass | ausreiten
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.