Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Rettungsboje

Eine auf größeren Yachten anzutreffende Spezialboje, die dazu dient, die Stelle auf See zu markieren, an der ein Besatzungsmitglied oder irgendein wertvoller Gegenstand über Bord gefallen ist. R. sind daher mit leuchtender Farbe gestrichen und z. T. mit Pfeif- oder Blinksignalmitteln ausgerüstet, damit man auch bei Nebel oder Dunkelheit eine sinnvolle Unterstützung erhält. Rettungsinsel Schwimmfähige Rettungsplattform zur Aufnahme der Besatzung im Notfall. Zu empfehlen sind sich bei intensiver Wasserberührung selbständig aufblasende Fabrikate. Sie müssen Schutz geben vor Auskühlung und evtl. Sonnenbrand, aber auch in ihrer Farbgebung weit sichtbar sein. Auf ausreichende Tragfähigkeit für die komplette Besatzung ist zu achten. Vor jedem Saisonbeginn ist die Durchführung einer Probeübung zu empfehlen. Alle 2-3 Jahre sollte eine Überprüfung beim Hersteller stattfinden.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Reservehöhe
 
Rettungslicht
.
Weitere Begriffe : Schrattakelung | Höhe über NN | absegeln
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.