Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Kettenglied

, das (chain link, link [of a chain]) Der Durchmesser eines K. beträgt je nach Verdrängung eines Seekreuzers 6 bis 12 mm und bestimmt auch das von seiner Länge abhängige Gewicht einer Ankerkette, das z. B. hei einem K. von 6 mm Durchmesser 0,75 kg/m, bei 8 mm bereits 1,35 kg/m und bei 10 mm immerhin 2,25 kg/m beträgt. Die Überlegenheit einer Ankerkette über eine Ankertrosse ist z. B. durch die Anzahl der Kettenglieder in einer Kettenlänge belegt. Man ermittelt die Anzahl der Kettenglieder pro Meter nach der Formel Kettenglied
und erhält dann z. B. bei einem 6-mm-K. 52, bei einem 8-mm-K. 42 und bei einem 10-mm-K. 36 Kettenglieder pro Meter. So besteht eine 30 m lange Ankerkette von 8 mm Dicke z. B. aus der bemerkenswerten Anzahl von 1260 Einzelgliedern, die für eine unerreichbar große Elastizität in der Ankerverbindung sorgen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Kettendurchlauf
 
Kettenhaken
.
Weitere Begriffe : Schauerwetter | Schlüsselschäkel | Segelriss
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.