Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Känguruh-Start

der (Australian Handicap) Eine Form des Starts bei einer Wettfahrt nach dem Yardstick-System, bei dem die Startzeit des Nullbootes (als physikalisch langsamster Yacht mit der größten Yardstick-Zahl) festgelegt wird. Alle folgenden Boote starten ihrer Yardstick-Zahl entsprechend später. Die genauen Folgezeiten werden von der Wettfahrtleitung berechnet und bekanntgegeben. Vorteile beim K.-S.: Die Spannung wächst zum Ende der Wettfahrt, da theoretisch alle Teilnehmer der Regatta gleichzeitig die Ziellinie erreichen könnten und sich dann vor dem Zieldurchgang ein Kampf Boot gegen Boot ergibt. Der Durchlauf durch das Ziel entspricht der Plazierung.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Kavitation
 
Küstenmotorschiff
.
Weitere Begriffe : killen | Handleiste | BR-Schein
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.