Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Großer Bär

, der (the Great Bea,, Big Dipper Great Dipper) Prägnantes Sternbild am nördlichen Nachthimmel (Abb. A), auch Großer Wagen genannt. Verlängert man den hinteren Kasten des Wagens, der von den Sternen Dubhe und Merak gebildet wird, um das Fünffache ihres Abstandes voneinander in Richtung Zenit, t ri HI man auf den Nordstern oder Polaris (Abb. B), der für die astronomische Navigation wertvoll ist. An dem Weg, den der G. B. im Verlaufe einer Nacht um den Nordstern als Kreismittelpunkt zurücklegt, kann man die ungefähre Uhrzeit ablesen, wenn man die Deichselspitze dabei als Zeigerspitze und das Himmelsgewölbe als gewaltige Uhr benutzt, die sich allerdings entgegengesetzt zum üblichen Uhrzeigersinn dreht. Beginnend mit einem beliebigen Fixpunkt zu einer gegebenen Zeit, z. B. Deichsel nach links um 2000 Uhr (am 21.3.), durchläuft der G. B. in 6 Stunden und bis 0200 (am 22.3.) einen Viertelkreis, wobei sich die dazwischenliegenden Stunden an der sich verändernden Stellung seiner Sterne schätzen lassen (Abb. C). Großer Bär
Großer Bär





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Groß(mast)achterstag-Segel
 
Großfall
.
Weitere Begriffe : Gleitschiene | Schiffsglocke | Kiel
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.