Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Gleichgewicht

das (balance, equilibrium) Bei der Bewegung eines Bootes unter Segeln entstehen viele Kräfte und Momente, die sich bei gleichbleibender Geschwindigkeit das G. halten müssen. Alle Tätigkeiten, Überlegungen und Maßnahmen, die als Segeltechnik oder Seemannschaft u. ä. bezeichnet werden, und denen letztlich alle Teile des Bootsrumpfes und der Ausrüstung im einzelnen dienen, haben nur den Zweck, das G. z. B. hinsichtlich Kursstabilität, Längsstabilität, Querstabilität u. ä. zu erhalten oder ein gestörtes G. mit Bordmitteln wieder herzustellen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
gleichgerichteter Tidenstrom
 
gleichlastig
.
Weitere Begriffe : Schiemannsarbeit | Schwedenschäkel | Gezeitenunterschiede
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.