Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Webeleine

Bei größeren Schiffen mit zwei parallellaufenden Wanten auf einer Seite, werden diese miteinander durch ein zickzack laufendes Tauende verbunden bis zum Mast hinauf. Die Befestigung an den Wanten erfolgt mit Webeleinsteken, und diese Verbindungsschnur« wird W. genannt. Sie kann bei etwas Übung auch als Strickleiter zum Mast hinauf benutzt werden.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Wasserverdrängung
 
Webeleinstek
.
Weitere Begriffe : Horizontalschnitt | Jugendkutter | Selbstwendefock
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.