Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Seemannsamt

(shipping office) Verwal­tungsbehörde, die für alle Angelegenheiten der Seeleute auf Schiffen unter deutscher Flagge zu­ständig ist. Ein S. wird in Deutschland durch die Landesregierungen eingerichtet; hier gibt es ins­gesamt 36 Seemannsämter. Im Ausland werden die Aufgaben eines S. von den deutschen konsu­larischen und diplomatischen Vertretungen wahr­genommen. Ein S. ist für die Musterung und Ausstellung eines Seefahrtsbuches, für die Ein­haltung der Schiffsbesetzungs- und Ausbildungsordnung und der Richtlinien der SeeEG sowie für andere Aufgaben verantwortlich.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seemann
 
Seemannsbrauch
.
Weitere Begriffe : wahrer Wind | Schiffsuhr | Seekarten-Berichtigungsinstitut
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.