Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Sechserstellung

(„three point suspension” attitude) Ein vom BSH empfohlener Aufbau des Radarreflektors für Kleinboote und Motor­boote ohne Takelage. Bei der S. sind 6 Refle­xionsebenen wirksam, die eine gleichmäßige Rundum-Rückstrahlcharakteristik ergeben. Bei dieser “Regenfangstellung” (“catch-the-rain”-po­sition) ist die Symmetrieachse der Tripelspiegel abwechselnd jeweils um 20° aus der Waagerech­ten nach unten und nach oben geneigt. Der Win­kel zwischen der Achse des Oktaeder-Reflektors und der Senkrechten beträgt dabei 55° (Abb.). Seekreuzer führen den Radarreflektor in der Yachtstellung. Sechserstellung
Sechserstellung





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Seamcote
 
Sechskant, Sechskantkopf
.
Weitere Begriffe : Kabine | Internationaler Schiffssicherheitsvertrag (ISSV) | Schiedsrichter
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.