Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

Handpeilkompass

der (hand bearing compass) Handlicher Magnetkompaß, oft mit Batteriebehälter im Handgriff, der mit Beleuchtung, Dämmerungsschalter, Prisma als Visiereinrichtung und Umkehrskala ausgerüstet ist, so daß er auch als Steuerkompaß benutzt und in der Kompaßducht gehaltert werden kann, wenn er nicht in einem Holzkasten unter Deck schlingersicher verstaut ist. Handpeilkompass
Ein mit einem Handgriff versehener Kompaß, auf den ein Peilvisier aufgesetzt ist, mit dem eine Marke angepeilt und dabei gleichzeitig die zu der Marke zeigende Richtung auf der Kompaßrose abgelesen werden kann. Mit dem H. ist somit eine einfache Kompaßpeilung möglich. Wichtig: Beim Peilen mit dem H. möglichst von Eisenteilen fernhalten, da diese den Kompaß beeinflussen und somit die Peilung verfälschen.





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Handnebelhorn
 
Handrotfeuer
.
Weitere Begriffe : Scheuerdeck | runden | Schallortung
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.