Home | Segellexikon | Yachtlexikon | Meereslexikon | Wassersportlexikon | Motorbootlexikon | Überblick
Segellexikon
Ausgabe 2015
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
.

GPS-Satelliten-Navigationssystem

das (Global Positioning System) Seit 1991 mit jetzt 25 Satelliten installiertes Navigationssystem, das überall in der Welt alle 2 Sekunden den exakten Schiffsort nach Breite und Länge mit einer Genauigkeit von 15 m auf einem Bildschirm angibt. Es löste das Transit-Satelliten-Navigationssystem ab. Die mit GPS angezeigten Positionen basieren auf dem WGS 84, einem Bezugssystem für ein spezielles Ellipsoid, das mit dem Geoid der Erdgestalt so gut wie möglich übereinstimmt. GPS-Geräte ermöglichen eine umfassende Wegpunkt-Navigation, lassen sich mit einem Video-Plotter verbinden, aber zeigen nur Standorte nach dem Standard Positioning Service an, die mit einer geringen künstlichen Fehlerdistanz versehen sind. Diese können mit Differential-GPS (DGPS) korrigiert werden. In der weltweiten Schiffahrt ist GPS das fast ausschließlich benutzte Navigationssystem, das noch mit Radar gekoppelt werden kann, wenn man (in der Nähe von Küste und Hafen) zur Sicherheit zusätzlich terrestrisch navigieren muß. GPS-Satelliten-Navigationssystem





<< vorhergehender Fachbegriff
 
nächster Fachbegriff >>
Gorch Fock
 
Grad
.
Weitere Begriffe : Kettendurchlauf | Kenterpunkt | Spake
 
Copyright © 2015 Sailingace.com
Seglerlexikon | Motorbootlexikon | Yachtlexikon | Nutzungsbestimmungen | Datenschutzbestimmungen | Impressum
All rights reserved.